Schröpfmassage als Behandlung gegen Cellulite

Klein aber oho - mit einem Schröpfglas lässt sich die Massage ganz bequem zu Hause durchführen

Schröpfglas

Wenn die Temperaturen steigen und die Kleidung knapper wird, kommen oft unschöne Dellen auf den Oberschenkeln und am Po zum Vorschein – die Cellulite ist ein Problem, mit dem ein Großteil aller Frauen zu kämpfen hat. Doch man muss sich nicht im Kampf gegen die unschönen Gene geschlagen geben. Mit gesunder salzarmer Ernährung, die aus viel frischem Obst und Gemüse besteht, viel Trinken, effektiven Sportübungen und Wechselduschen lässt sich das schlaffe Bindegewebe in Form bringen und das Hautbild verfeinern. Eine besondere Form der Behandlung gegen Cellulite ist eine regelmäßige Massage mit einem Schröpfglas.

Was ist eine Schröpfmassage?

Das Schröpfen ist eine Therapieform der alternativen Medizin, bei der ein Glas oder mehrere Gläser auf verschiedenen Stellen des Körpers schmerzlos angebracht werden. Der erzeugte Unterdruck sorgt für ein Ansaugen der Hautpartien. Bei der Massage mit Schröpfgläsern hingegen werden diese auf dem Körper in bestimmten Bahnen hin- und herbewegt. Diese Form der Massage ist auch selbst anwendbar. Um Cellulite mit der Schröpfmassage zu behandeln, wird das Glas oberhalb des Knies am Oberschenkel angesetzt und in Richtung Bauch bzw. Po geführt.

Was ist bei der Schröpfmassage gegen Cellulite zu beachten?

Die Hautstellen (Oberschenkel und Po) sollten vorher ausreichend mit einem hochwertigen Öl, z.B. Minzöl, Olivenöl oder ein spezielles Anti-Cellulite-Öl eingeölt werden. Nur so kann gewährleistet werden, dass das Schröpfglas problemlos über die Haut gleiten kann und es zu keinen Verletzungen und Schmerzen kommt.

Wie funktioniert die Schröpfmassage gegen Cellulite?

Im Kampf gegen die Cellulite ist eine regelmäßige Massage mit einem Schröpfglas eine einfache und wirksame Methode

Schröpfmassage gegen Cellulite

Durch den erzeugten Unterdruck im Schröpfglas wird der Lymphabfluss im Fettgewebe angeregt, das Gewebe wird entstaut und Sauerstoffversorgung wird gesteigert, dies wird an der geröteten Haut sichtbar. Zudem aktiviert die Massage mit einem Schröpfglas den Stoffwechsel in den Fibroblasten, den Bindegewebszellen, die dann gemeinsam mit Enzymen mehr Collagen und Elastin produzieren. Beide Stoffe sind nötig für mehr Spannkraft und Elastizität der Haut und somit effektiv im Kampf gegen Cellulite und gegen ein zu schwaches Bindegewebe.

Wo gibt es Schröpfgläser?

Ich habe mein Schröpfglas zu einem fairen Preis bei Amazon bestellt und bin sehr zufrieden. Die Schröpfgläser gibt es in verschiedenen Größen und bestehen aus einem Gummi-Pump-Ball und dem Glas. Das Schröpfglas, welches ich für die Oberschenkel gegen Cellulite verwende hat einen Durchmesser von 5 cm.

Schröpfglas gegen Cellulite bei Amazon bestellen

 

 

VN:F [1.9.22_1171]
Bewertung: 4.0/5 (9 Bewertungen)
Schröpfmassage als Behandlung gegen Cellulite, 4.0 von 5 bei 9 Bewertungen

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>