Rezept veganer und laktosefreier Mango-Lassi

Nicht nur grüne Smoothies lassen sich mit dem Hochleistungsmixer Vitamix zaubern. Auch sehr leckere fruchtige Smoothies oder Milch- / Joghurtshakes wie der klassische Mango-Lassi sind im Nu eine leckere und gesunde Erfrischung, besonders im Sommer!

Mango-Lassi

© Michaela Schmidt-Meier / pixelio.de

Wer einmal einen solchen Shake probiert hat, wird zukünftig die Finger von konventionellen Milchprodukten aus dem Supermarkt lassen. Nicht nur geschmacklich punkten die selbstgemachten Drinks, sondern auch inhatlich. Wer immer noch glaubt, dass in einem Erdbeerjoghurt eine Hand voll frische gesunde Erdbeeren enthalten sind, der sollte mal das Kleingedruckt lesen. Hier gilt wie immer – selbst gemacht ist am Besten!

Der Klassiker unter den Yoghurt-Drinks ist der Mango-Lassi, den wir aus dem indischen Restaurant kennen. Ich stelle Euch die vegane und laktosefreie Variante vor – aber Vorsicht – Suchtgefahr!

Zutaten für einen veganen Mango-Lassi

  • 1 Mango
  • 1 Pfirsich
  • Sojavanillejoghurt
  • Sojavanillemilch
  • Agavendicksaft oder Honig
  • nach Belieben etwas Zimt

Zubereitung

  • Mango schälten und grob zerteilen
  • Pfirsich grob zerteilen
  • Mango und Pfirsich in den Vitamix geben
  • 1 – 2 Becher Sojavanillejoghurt hinzugeben
  • mit etwas Sojavanillemilch auffüllen
  • etwas Agavendicksaft oder Honig hinzugeben
  • ca. 30 – 45 sek erst auf niedriger, dann auf höchster Stufe laufen lassen

Anschließend den Lassi in ein dekoratives Cocktailglas füllen und nach Belieben mit Zimt bestreuen. Wenn der Lassi nicht kalt genug ist, den Becher noch einmal für ca. 30 min in den Kühlschrank stellen. Trinkhalm rein – und genießen!